weather-image
28°
Arbeitsgemeinschaften der Stadtschule zeigen ihr Können

"Ich kenne kein anderes Hobby, das so vielseitig ist wie Modellbau"

Rodenberg (oke). Es zischt, rattert und dampft an diesem Nachmittag in der Stadtschule Rodenberg. Verträumte Gesichter sieht man im Foyer und den Arbeitsräumen. Meist sind es männliche Besucher, die sich dem Bann der Modellbahnen und -schiffe nicht entziehen können.

veröffentlicht am 03.03.2007 um 00:00 Uhr

Christian Witte zeigt in der Stadtschule ein selbstgebautes Schn

Das Alter scheint dabei egal zu sein, denn die Faszination steht den Vätern wie den Söhnen gleichermaßen ins Gesicht geschrieben. Wolfgang Schaper, der die Modellbau-AG ins Leben gerufen hat, wundert es nicht. Seit 1985 gibt es die Eisenbahn-AG, und die Resultate können sich sehen lassen. "Im Rahmen des Alters ist das alles schon ganz ordentlich", so der Mathematiklehrer. Zahlreiche Module, also Teileinheiten einer ganzen Landschaft, sind auf langen Tischreihen zu sehen, behandeln unterschiedlichste Themen in ebenso unterschiedlichen Größen. Von der kinderfingergroßen Z-Spur bis zur mächtigen Gartenbahn sind alle Formate vertreten. Außer den Schülern stellen auch einige private Hobbybastler ihre Ergebnisse vor. Des Weiteren hatten der Schiffmodellbauclub Rodenberg und sein Partnerverein aus Neustadt jeweils eine Delegation entsandt. Dieser Umstand war nicht zufällig, denn die Betreuung der Schüler in den AGs übernimmt Mitglied Walter Bschor. Für Club-Vorsitzenden Stefan Kohnen ein Glücksfall: "Wir können so die Jugendarbeit mit dem Schulischen verbinden, und mit Walter Bschor haben wir einen ganz Erfahrenen, der schon fast für das Hobby lebt." Dass das Hobby vor allem zeitraubend ist, leugnet keiner der Ausstellenden. So mancher Bastler baue an einem Modell oder einer Landschaft seit 25 Jahren, ohne jemals fertig zu werden, so Bschor. Ständig habe man neue Ideen oder es stünden Ausbesserungen an. Allerdings sei das Fertigsein auch nicht das Ziel, es gehe um die Beschäftigung mit der Technik und die Schulung von Konzentration und Fingerfertigkeit. Bschor: "Ich kenne kein anderes Hobby, das so vielseitig ist."

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare