weather-image
13°
Fahrgast will Taxifahrerübers Ohr hauen

"Ich hab' im Alten Forsthaus gekegelt ..."

Bückeburg (rc). Völlig verwirren wollte ein Fahrgast einen Taxifahrer auf dem Weg von Minden nach Bückeburg. In Minden eingestiegen, hatte es sich der offensichtlich alkoholisierte Portaner auf dem Beifahrersitz bequem gemacht und zwischendurch immer wieder das Taxameter verstellt - und das auch nicht sein gelassen, obwohl er mehrfach zum Aufhören aufgefordert wurde.

veröffentlicht am 12.01.2007 um 00:00 Uhr

Schlussendlich standen am Ziel in Bückeburg auch nur drei Euro auf dem Taxameter - die der Fahrgast dann auch nur bezahlen wollte. Was den Taxifahrer natürlich heftig in Rage brachte, denn rund 25 Euro sind der normale Preis zwischen Minden und Bückeburg - und den wollte der Taxifahrer auch in seiner Geldbörse sehen. Der renitente Portaner verweigerte die Zahlung. Also ging es zur Polizei, wo dem Portaner keiner bessere Ausrede einfiel als: "Ichhabe im Alten Forsthaus gekegelt und bin dort auch eingestiegen ..." Noch Fragen?



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare