weather-image
10°

Eine Hotelrevue feiert am kommenden Mittwoch in Bad Pyrmont Premiere

„Ich brauch ein Zimmer für heute Nacht“

Bad Pyrmont. Die Pyrmonter Theater Companie hat noch ein Zimmer frei… – Mit der aktuellen Produktion setzt das Ensemble die Tradition der selbst entwickelten Konzeptrevuen fort. Diesmal checken die Schauspieler in ein Hotel ein. In ein besonderes selbstverständlich, nicht so eine üble Absteige…

veröffentlicht am 09.10.2014 um 16:28 Uhr

270_008_7488111_frei101_1110_Huebsche_Frau.jpg

In dieser szenisch-musikalischen Revue wartet zum Beispiel zwischen dem Kofferauspacken in einem Zimmer und dem musikalischen Geständnis eines Schuhputzers auf dem Flur eine junge Frau in ihrem Zimmer sehnsüchtig auf einen Telefonanruf, ein einsamer Handelsvertreter besingt die Minibar, Methoden der Trinkgeldvermehrung werden vom Personal diskutiert, ein Hochstapler berichtet von seiner Hoteltätigkeit und ein etwas absonderliches Ehepaar versucht, ein Zimmer zu buchen…

Musikalisch spannt sich der Bogen vom Chanson der zwanziger Jahre bis zu Udo Lindenberg – so bunt und abwechslungsreich wie es die verschiedenen Geschichten der Menschen im Hotel nur sein können. Mit dabei sind Judith Guntermann, Arja Sharma und Jörg Schade. Die musikalische Einstudierung besorgt Stefan Hiller, am Klavier begleitet Annegret Kuttner. Regie führt Carl-Herbert Braun, das Bühnenbild gestaltet ULBO.

Premiere feiert die Hotelrevue „Ich brauch ein Zimmer für heute Nacht“ am kommenden Mittwoch, 15. Oktober, um 19.30 Uhr im Theater-Casino des Konzerthauses.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf des Staatsbades in der Wandelhalle im Infozentrum ( 0 52 81 / 15 15 43) oder im Infozentrum ( 0 52 81 / 94 05 11). Weitere Aufführungen folgen am Samstag, 15. November, Freitag, 12. Dezember, sowie am Silvesterabend um 18 und um 21.30 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt