weather-image
31°

Vor Gericht: Ein Jahr Haft für drei Einbrüche

"Ich bin müde": Das Ende einer sechswöchigen Flucht

Eilsen/Bückeburg (ly). Auf der Flucht vor einer Haftstrafe hat ein 51-Jähriger aus dem Allgäu in der Samtgemeinde Eilsen drei Einbrüche in einer Nacht begangen. Erst drang der Arbeitslose durch ein Fenster in die Grundschule Heeßen ein, wo er im Lehrerzimmer 20 Euro und eine Flasche Prosecco erbeutete. Vor Jahrzehnten ist der aus Niedernwöhren stammende Mann dortselbst zum Unterricht gegangen. "Ich bin froh, dass der Schaden, den ich angerichtet habe, gering war", sagt er vielleicht auch deshalb.

veröffentlicht am 09.10.2007 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?