weather-image

Neuapostolische Chöre geben gelungenes Konzert

„Ich bete an die Macht der Liebe“

Rühle. Nicht vielen Chören im Landkreis gelingt es, rund 50 Sängerinnen und Sänger auf die Bühne zu bekommen. Die Chöre der neuapostolischen Kirchengemeinden aus Bodenwerder, Eschershausen, Holzminden sowie dem Jugendchor hatten sich deshalb kurzerhand zusammengetan und zu einem eineinhalbstündigen Konzert eingeladen. Mit der evangelisch-lutherischen Kirche St.-Michaelis in Rühle war dann auch der richtige Ort gefunden, um mit dem barocken Altar im Hintergrund ein Chorkonzert zu geben.

veröffentlicht am 25.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 15:41 Uhr

270_008_6749281_bowe109_2211.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Leider ist die Orgel zurzeit auseinandergebaut und wird restauriert, sodass wir sie nicht in das Konzert mit einbeziehen konnten“, bedauerte Thorsten Böker, der Gemeindeleiter der Neuapostolischen Kirche Bodenwerder. Kein Problem für die Musiker. Mit einer elektronischen Orgel begleiteten Simon und Robin Böker sowie Carsten Renz die Chöre.

Einmal im Monat treffen sich die Gemeindechöre in Bodenwerder, Holzminden oder Eschershausen, um unter der Leitung von Carmen Böker und Carmen Mattukat zu üben. Immer mit dabei sind auch der rund 20 Personen starke Jugendchor und der Instrumentalkreis. Mit Liedern, wie „Come share the Lord“, Blessed Assurance“ und „Oh, my lovin‘ brother“ begleiteten die zum überwiegenden Teil jungen Musiker (nur drei Erwachsene) und ihre Leiterin Carmen Matukat die Konzerte mit ihren Geigen, Cellos, Querflöten, einer Altblockflöte und einer Bratsche. Die Blockflötengruppe besteht aus zehn Musikern und begeisterte mit „Großer Gott, wir lieben Dich“ und „So nimm denn meine Hände“ die über 90 Zuhörer, die bis in die hinteren Bänke die Kirche füllten. Aber auch der Kinderchor, der Männerchor und einige Solisten brachten Abwechslung in das Konzert. Nach dem Schlusslied des gemischten Chores „Ich bete an die Macht der Liebe“ dankte das Publikum den Akteuren mit stehendem Beifall für den Abend.

Ein weiteres Konzert fand einen Tag später in der Neuapostolischen Kirche in Eschershausen statt, sodass mit der Generalprobe am Freitag die Chormitglieder ein umfangreiches musikalisches Wochenende zu absolvieren hatten. bor



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt