weather-image
15°
Erziehungskurse der Hundeschule Kynthros in Hespe beginnen

Hundetrainerin gibt Vierbeinern Unterricht

Hespe (dlo). Die Hundeschule Kynthros in Hespe bietet neue Kurse an. Im Zen trum steht das Thema Erziehung.

veröffentlicht am 01.09.2008 um 00:00 Uhr

0000497805.jpg

Seit Jahrhunderten gilt er als "der beste Freund des Menschen" - der Hund. Schwierig wird die oft innige Beziehung zwischen Herrchen und Vierbeiner eigentlich nur, wenn unklar ist, wer in der Beziehung das Sagen hat - den nicht selten sitzt der Hund am längeren Ende der Leine. Um dieses Problem zu lösen, bietet Hundetrainerin Gabriele Hegele von der Hundeschule Kynthros in Hespe Erziehungskurse für die Tiere an. Egal ob Mops-Welpen oder ausgewachsene Schäferhunde, die Kurse werden für Hunde jeden Alters angeboten. Die Palette der angebotenen Kurse reicht von einfachen Spielgruppen über Übungen zum Grundgehorsam des Hundes bis hin zum Einzeltraining. Wer Interesse hat, kann mit seinem Hund sogar Kunststücke einstudieren oder gemeinsam Hindernisse überwinden. In anderen Kursen kann man gemeinsam mit seinem Haustier Fahrrad fahren oder Inline-Skater fahren - sogar ein Hundeschwimmen wird geboten. Des Weiteren sind ein Stammtisch und gemeinsame Unternehmungen der Hundebesitzer und ihrer Tiere geplant. Besonderen Wert legt die Hundeschule auf ihre gewaltfreien und hundefreundlichen Erziehungsmethoden. Daher drehen sich die Kurse nicht nur um die treuen Vierbeiner, sondern ihre zweibeinigen Besitzer stehen genauso im Fokus. Ihnen soll in theoretischen und praktischenÜbungen der richtige Umgang mit dem Hund vermittelt werden. Weitere Informationen erhalten sie bei Gabriele Hegele unter (0173) 9 80 94 68.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare