weather-image
27°
Landesverbandssiegerprüfung beim Polizeihundverein

Hundesportler laden ein

HAMELN. In Vorbereitung auf die Landesverbandssiegerprüfung im Turnierhundsport in Hameln am 18. Juni 2017 starteten die Turnierhundsportler des heimischen Polzeihundvereins beim Wettkampf in Laatzen.

veröffentlicht am 15.06.2017 um 00:00 Uhr

Alexandra Glatz mit Xalan wurde Tagessiegerin in Laatzen. FOTO: Thomas Glatz/PR:

Bei sehr warmen äußeren Bedingungen erreichten alle Hamelner Teilnehmer die nötigen Punkte zur Qualifikation. Dabei stach Alessandra Glatz mit Xalana im Vierkampf mit 269 Punkten und dem Tagessieg über alle Altersklassen heraus. Erste Plätze konnten auch Nina Meyer mit Isaac im 5000m Geländelauf und Michael Mogalle mit Bebè im Vierkampf in ihren Altersklassen erreichen.

Des Weiteren platzierten sich Franziska Paul mit Gary und wiederum Alessandra Glatz mit Cupcake. Im Mannschafts-CSC probte Nina Meyer mit ihren Mitstreitern aus Göttingen und Schöningen den Ernstfall. Trotz zwei Fehlerpunkten reichte es hier mit einem Gesamtergebnis von 67,80 Sekunden zu Platz 1. Sollte diese Zusammensetzung das gleiche Ergebnis bei der LVSP erreichen, würde dies auch für einen Startplatz bei der Bundessiegerprüfung genügen.

Franziska Paul belegte mit Gary den 4 Platz und Alessandra Glatz mit Cupcake den 1. Platz im Vierkampf. Alle interessierten Zuschauer sind herzlich auf das Vereinsgelände des PHV Hameln im Weserbogen (verlängerte Wallbaumstraße) zur Landesverbandssiegerprüfung eingeladen. Der Wettkampf beginnt am 18.06.2017 um 9 Uhr mit den Geländeläufen.PR

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare