weather-image
25°
Dörfer "unter der Schaumburg" stellen sich im Museum Eulenburg in Fotos und Filmen vor

Hunderte interessanter Motive aus alter Zeit

Rinteln (ur). Erfreulich viele Besucher hatten sich im Museum Eulenburg eingefunden zur Eröffnung der Fotoausstellung über die "Dörfer unter der Schaumburg" - darunter auch Karl Lange und Ulrich Goebel für die Stadt Rinteln und Ortsbürgermeister Eckhard Hülm, die von Museumsleiter Dr. Stefan Meyer als Ehrengäste gesondert begrüßt wurden.

veröffentlicht am 06.03.2007 um 00:00 Uhr

Viele Besucher kamen zur Eröffnung der Sonderausstellung. Foto:

Meyer bedankte sich darüber hinaus bei allen, die mit Fotos aus ihren alten Alben dazu beigetragen hatten, diese Ausstellung zu einem illustrierten Fenster in die dörfliche Vergangenheit des letzten Jahrhunderts zu machen. Wilfried Schnüll vom Heimatverein Schaumburg schloss sich diesem Dank an und appellierte an die Bewohner der "Dörfer unter der Burg", die Arbeit an dieser Sammlung historischer Zeugnisse aus dem ländlichen Leben fortzusetzen: " Schön wäre es, wenn zu den Fotos auch eindeutige Hinweise kämen über den Anlass und den Zeitpunkt, zu dem sie gemacht wurden", denn ohne solche Details sei die Arbeit des inhaltlichen Einordnens erheblich erschwert. Zu den vergrößerten Reproduktionen aus dem Alltag und von den Höhepunkten des Lebens auf dem Dorfe kommen in der Ausstellung auch noch Mappen mit Fotos, die reichlich Anlass bieten, darin zu blättern und sich in vergangene Zeiten zurückzudenken. Bemerkenswert auch einige Schmalfilme, die im Obergeschoss gezeigt werden und unter anderem eine ländliche Hochzeit der Nachkriegszeit dokumentieren. Ob Schlachtefest oder Vereinsvergnügen, kindliches Spiel und sommerliche Badefreuden im früheren Freibad von Deckbergen - das alles wird in den gezeigten Motiven ebenso lebendig wie das handwerkliche und bäuerliche Leben und die Anfangsjahre des Fremdenverkehrs in den ländlichen Sommerfrischen: In dieser Zusammenstellung ist die Ausstellung sicher nicht nur für die Bewohner der Dörfer unter der Schaumburg einen Besuch wert.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare