weather-image
18°
×

Hunde schreckten Einbrecher ab

In der Nacht zu Sonntag brachen unbekannte Täter die Haustür sowie eine Kellertür zu einem Einfamilienhaus an der Förstergasse in Bad Pyrmont auf. Die Bewohner waren zur Tatzeit nicht zu Hause. Obwohl die Täter bereits fast alle Voraussetzungen geschaffen hatten, um das Haus zu durchsuchen, sollen die Kriminellen das Haus nicht betreten haben, teilte die Polizei am Montag mit. Im Gebäude liefen Hunde frei herum, die Fremden gegenüber etwas "skeptisch" reagieren sollen, wie ein Beamter erklärte. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro.

veröffentlicht am 26.03.2018 um 11:12 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt