weather-image
27°
×

Hubschrauberabsturz bei Dehmke war "Verkettung mehrerer Fehler"

Der Absturz eines Militärhubschraubers mit einer Toten und einem Verletzten im Weserbergland im Juli 2019 ist das Ergebnis einer "unglücklichen Verkettung mehrerer Fehler". Technische Defekte oder Fehlfunktionen könnten ausgeschlossen werden, teilte die Bundeswehr am Donnerstag auf ihrer Homepage mit.

veröffentlicht am 07.05.2020 um 18:56 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige