weather-image
18°

HSG verliert das Spitzenspiel

Handball. In der WSL-Liga unterlag die HSG Fuhlen-Hess. Oldendorf im Spitzenspiel gegen den TV Stadtoldendorf 28:29. Damitübernahmen der TV auch wieder die Tabellenspitze.

veröffentlicht am 12.02.2008 um 00:00 Uhr

Von Beginn an wurde um jeden Zentimeter gekämpft, die HSG war in der ersten Halbzeit überlegen und ging mit einer Drei-Tore-Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel agierte die Gästeabwehr deutlich aggressiver, die HSG benötigte neun Minuten bis zum ersten Tor. Trotzdem verteidigte die HSG die Führung. In der Schlussphase kam der TV heran und glich 50 Sekunden vor Schluss zum 28:28 aus. Die HSG verballerte ihre Chance zum Sieg, Stadtoldendorf konterte und markierte den Siegtreffer mit dem Schlusspfiff. HSG: Dorndorf 9, Krettek 8, Köpke 6, Sokolowski 4, Heppner 1.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare