weather-image
10°
Erstes Aufstiegsspiel gegen Mellendorf

HSG Hess. Oldendorf in der Relegation

Handball (mic). In der Relegationsrunde zur Landesliga wollen die Damen der HSG Fuhlen-Hess. Oldendorf mit einem Heimsiegüber den Mellendorfer TV den Grundstein zum Aufstieg legen.

veröffentlicht am 28.04.2007 um 00:00 Uhr

"Natürlich ist das ein Vorteil mit den Heimspielen gegen Mellendorf und Alfeld! Wir werden mit der gewohnten Stammformation und in Bestbesetzung auflaufen. Alle Spielerinnen sind fit", meint HSG-Trainer Dirk Riechert. Allerdings steigt nur der Erste direkt und sicher auf! Der MTV Auhagen und der TuS Wettbergen hatten jeweils als Tabellendritter auf die Aufstiegsspiele verzichtet und somit den Weg für den SV Alfeld und die HSG Wennigsen/Gehrden als Nachrücker frei gemacht. Der Gegner ist den Weserstädterinnen nicht bekannt. Jedoch verfügt der Tabellenzweite der Regionsoberliga Hannover über eine sattelfeste und kompromisslose Abwehr. Informationen will Dirk Riechert von der ehemaligen HSG-Torfrau Nora Faust einholen, die in Hannover spielt und studiert. Zudem hoffen die Weserstädterinnen auf eine große Zuschauerresonanz und eine lautstarke Unterstützung der Fans. Anwurf: Samstag, 17.30 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt