weather-image
×

HSG Exten ohne Sina Hücker gegen Warmsen

Handball (mic). Nach vier Niederlagen in Folge rutschten die Frauen der HSG Exten/Rinteln mit mageren 4:10-Punkten auf den drittletzten Tabellenplatz in der WSL-Oberliga ab. Nun droht den angeschlagenen Weserstädterinnen im Heimspiel gegen den starken Tabellenfünften SV Warmsen eine weitere Pleite.

veröffentlicht am 20.12.2008 um 00:00 Uhr

"Die letzten beiden Spiele waren in Ordnung. Warmsen ist keineÜbermannschaft und nicht Auhagen oder Schaumburg-Nord! Mit der richtigen Einstellung ist dieser Gegner auf jeden Fall zu knacken", ist HSG-Coach Hermann Hintze optimistisch. Allerdings muss die HSG-Crew im Rückraum auf die wichtige Mittelfrau Sina Hücker verzichten. Dafür müssen andere in die Bresche springen und Verantwortung übernehmen. Anwurf: Samstag, 15 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige