weather-image
Bückeburg gastiert beim Tabellenletzten MTV Mellendorf / Herrmann und Konsog angeschlagen

HSB peilt fünf Siege bis zur Winterpause an

Handball (seb). Nach dem eindrucksvollen und hochverdienten 35:34-Heimtriumphüber den Spitzenreiter TSV Burgdorf reisen die Handballerinnen des HS Bückeburg 04 sehr selbstbewusst in die Wedemark zum Tabellenletzten Mellendorfer TV.

veröffentlicht am 17.11.2007 um 00:00 Uhr

Jennifer Herrmann hat Rückenprobleme und droht im Spiel beim MTV

"Wir wollen in diesem Jahr verlustpunktfrei bleiben und dann angreifen! Dazu müssen wir beim Schlusslicht gewinnen", fordert HSB-Vorsitzender Bernd Schramme. Allerdings ist die personelle Situation momentan etwas angespannt. Torjägerin Melanie Konsog und Jennifer Herrmann haben Rückenprobleme. Denise Gbur fällt wegen einer Erkrankung weiterhin aus. Nicole Domke (Fußverletzung) und Silke Fanslau konnten nur begrenzt trainieren. "Ich hoffe, dass sich das kleine Lazarett zum Wochenende lichtet! Wir dürfen den Gegner auf keinen Fall unterschätzen und werden auf jeden Fall versuchen, von Beginn an mit viel Tempo Druck auszuüben", sagt der HSB-Macher und ist vor allem mit dem Einsatz von Nina Langhorst optimistisch. Ab Januar wird dann Neuzugang Christina Krüger spielberechtigt sein und die Bückeburgerinnen verstärken. Die exzellente 23-jährige Torfrau war zuletzt in der zweiten Bundesliga beim TV 1905 Mainzlar und dem VfL Wolfsburg im Profibereich unter Vertrag. Eine echte Verstärkung! Doch zunächst steht die Zielsetzung mit fünf Siegen bis zur Winterpause und fünf Punkten Rückstand zur Tabellenspitze auf dem Programm. Eine echte Herausforderung für die Bückeburgerinnen auf dem Weg nach ganz oben. Anwurf: Sonntag, 14.30 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt