weather-image

Aber Preissenkungen bei Übernachtungen gibt es nicht

Hoteliers freuen sich über das Steuergeschenk

Hameln (ni). „Einmal Übernachtung mit Frühstück – und das Zimmer bitte zwölf Prozentpunkte billiger als im vergangenen Jahr.“ Wer jetzt mit dieser forschen Forderung an der Rezeption eines Hamelner Hotels auftritt, hat die Rechnung wahrscheinlich ohne den Wirt gemacht. Die Branche will den Gast zwar teilhaben lassen an dem Steuergeschenk der Bundesregierung, die die Mehrwertsteuer für Übernachtungen von 19 auf 7 Prozent gesenkt hat, – allerdings nicht unbedingt über eine Senkung der Preise und schon gar nicht im Verhältnis 1:1.

veröffentlicht am 06.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:01 Uhr

270_008_4227613_hm305_0601.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt