weather-image
25°
SC Börry verteilt 50 Sportabzeichen / Christina Brockmann freut sich über jeden Teilnehmer

Horst Mundil hat bereits 36 Goldabzeichen

Börry. Übungsleiter Egbert Dahlbock freut sich mit den Sportlern in Börry. Die Turnsparte vom SC Börry hat jetzt 50 Sportabzeichen verliehen. Im Rahmen der Spartenversammlung wurde nach elf aktiven und sehr engagierten Jahren im Spartenvorstand Turnen, Renate Bös, verabschiedet.

veröffentlicht am 23.02.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 22:41 Uhr

270_008_5243964_wvh2302_Sportabzeichen_RSCN1241_1_.jpg

Unter den 8- bis 17-Jährigen erhielten Hannah Papenfuß, Jan Blumenreuther, Kira Mikosch, Franziska van Düfing, Pauline Hanke, Lilli Maluschka, Justus Stender, Melina Sott, Peer Tjorven Böhning und Emilie Nowak ein Bronzeabzeichen. Silber ging an Jacqueline König, Tomke Lehwald, Eric Petermann, Vincent Stender, Viola Zeller, Christin Otto, Lea Zinnecker und Thorben Hopke. Ihr erstes goldenes Sportabzeichen erwarben Anna Lena Becker, Jana Weisker, Alexander Thiele, Samuel Zeller, Franziska Klenner und Julian Locklair. Bereits vier goldene Abzeichen haben jetzt Carmen Jürgens, Evelyn Sievers, Melina Nowak und Karolin Klenner. Mit fünf goldenen Abzeichen schmücken sich Tim-Luca Zinnecker und Kevin Murgatroyd. Sein siebtes Goldenes erwarb Karl Schweizer und bereits ihr achtes Anja Barklage und Ella Schweizer.

Bei den Erwachsenen erhielt Jörg Schacht ein bronzenes Sportabzeichen, bereits zum zweiten Mal erwarb Elke Böhning ein bronzenes Abzeichen. Maren Grave erwarb ein Goldenes und zum zweiten Mal Gold erhielten Elisabeth Hörning und Franzinska Ullmann, ihr drittes Gold erhielt Inga Grave. Thomas Barklage und Gert Becker erwarben ihr viertes Goldabzeichen. Thomas Linke und Eberhard Böhm haben jetzt fünf Goldabzeichen, und bereits sein zehntes Gold erwarb Ralf Schacht. Mit 12 Goldabzeichen liegen Heinrich Grave und Hans Hermann Niegel schon ganz gut, aber 15 Goldabzeichen hat bereits Jürgen Steffen, 19 goldene Abzeichen zählt Manfred Niebisch, und absolut rekordverdächtig mit 36 Goldabzeichen steht Horst Mundil an der Spitze der Gekürten. Den Familien Grave und Becker wurden Familiensportabzeichen verliehen, berichtet Turnspartenleiterin Christina Brockmann.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare