weather-image
13°

Horst Frensel als Obermeister wiedergewählt

Landkreis (dil). Die 52 Mitglieder zählende Tischler-Innung Schaumburg hat während ihrer jüngsten Sitzung in der Berufsschule in Rinteln beschlossen, sich für das Bestattergewerbe zu öffnen. Die Satzung wurde entsprechend erweitert, der Zugang der Bestatter ist über den Landesverband Tischler-Nord möglich. In Schaumburg sind einige Bestatter ehemalige Tischlerbetriebe.

veröffentlicht am 08.12.2007 um 00:00 Uhr

Die Versammlung wählte Horst Frensel (Buchholz) wieder zum Obermeister und Frank Gausmann (Obernkirchen) zu dessen Stellvertreter. Schriftführer wurde Rüdiger Altfeld, Kassenwart Peter Albrecht (beide Rinteln). Zum erweiterten Vorstand gehören Kurt Waldeck (Nienstädt) und Sebastian Frensel (Buchholz). Die Innungsmitglieder vereinbarten, bei der Regionalschau 2008 mit einem gemeinsamen Stand aufzutreten. Dort sollüber das Thema Energiesparen am und im Haus informiert werden. Außerdem sind die Herstellung von Würfeln auf dem Stand und deren Verkauf geplant.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt