weather-image
15°
Sonnabend und Sonntag: Ritter auf der Burg Schaumburg

"Holzspan" und "Filzmaria" laden zum Mittelalterfest

Schaumburg (rd). Am ersten Wochenende im September findet wie schon in den letzten Jahren das mittelalterliche Burgfest auf der Burg Schaumburg statt. Auf dem Burggelände versammeln sich am kommenden Sonnabend und Sonntag Marktleute, Ritter, Burgfräulein, Bogenschützen und Feuerspucker zum mittelalterlichen Spektakel.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 15:21 Uhr

Der Mindener Verein "Ragnarök" lädt am Wochenende zu Ritterkämpf

"Volk zu Schaumburg! Höret her! Es begibt sich auch in diesem Jahre wieder, dass der mittelalterliche Markt zu Schaumburg seine Zelte aufschlägt und die Pforten der Burg für Euch öffnet." So lädt der Burgvogt die Bürger auf die Burg. Das vom Mindener Verein "Ragnarök" veranstaltete Fest unterscheidet sich von kommerziellen Mittelalter-Festivals durch seine liebevolle Gestaltung, eine idyllische Atmosphäre und familienfreundliche Preise. Die Aussteller und Darsteller auf der Burg Schaumburg, darunter viele professionelle Anbieter, kommen aus Spaß am mittelalterlichen Treiben unter Freunden und fühlen sichhier wohl - das spüren auch die Besucher. Die Händler bieten handgefertigte Waren - der "Holzspan" mit Holzschwertern und -spielzeug für Kinder, die "Filzmaria" mit pelzbesetzten Filzkappen und die "Kraemerey" mit historischen Gewandungen, Fellen und Schmuck. Handwerksleute wie der Schmied, der Seiler und der Buchbinder führen ihre Künste vor. Gaumenfreuden wie gefüllte Fladen oder Kartoffelgerichte werden an verschiedenen Marktständen und auch im Burgrestaurant angeboten. Das Ritterlager auf der Burgwiese lässt vergangene Zeiten aufleben. Im Bogenschießen und Axtwerfen können sich auch die Besucher erproben. Spannend geht es beiden Schwertkampfvorführungen und bei der Feuer-Show am späteren Sonnabend zu. Für die Musik sorgen Gaukler und Barden. Kinder sind bei der Märchenerzählerin und beim Kinderschminken gut aufgehoben. Die Markttore sind am Sonnabend, 1. September, von 14 bis 21 Uhr und am Sonntag, 2. September, von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 3 Euro Eintritt, Kinder 1,50 Euro. Für Familien mit zwei und mehr Kindern beträgt der Eintritt 7 Euro. Für Kinder unter "Schwertmaß" ist der Eintritt frei. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.markt-schaumburg.de.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare