weather-image
10°
Brandstiftung am Marktkauf-Baumarkt / Straßenbaum angekokelt

Holzpaletten und Kunststoffballen brennen - 20 000 Euro Schaden

Rinteln (crs). Das war eine vorgezogene Silvesterrakete der besondersüblen Art: Bereits am vergangenen Sonnabend, 30. Dezember, sind auf dem Außengelände des Marktkauf-Baumarktes am frühen Morgen Holzpaletten und Ballen aus gepressten Kunststoffabfällen in Flammen aufgegangen. Die Rintelner Polizei beziffert den dabei entstandenen Schaden auf bis zu 20 000 Euro. Vermutet wird Brandstiftung.

veröffentlicht am 03.01.2007 um 00:00 Uhr

Durch die enorme Hitze ist das Aluminium der Rolltische geschmol

Als Polizei und Feuerwehr um kurz vor 6 Uhr morgens alarmiert wurden, müssen die Flammen den Spuren zufolge schon lange und heftig gewütet haben. Paletten und Kunststoffballen waren verbrannt, das Aluminium der Rolltische, die im frei zugänglichen Außenlager des Marktes übereinander gestapelt waren, an einigen Stellen geschmolzen, ein in der Nähe stehender Straßenbaum massiv angekokelt. Gebäude wurden nicht beschädigt. Die Polizei geht nach derzeitigem Kenntnisstand von mutwilliger Brandstiftung aus. Offenbar wurde dabei zunächst ein Behältnis mit geschredderten Plastikflaschen angezündet. Hinweise von möglichen Zeugen nimmt die Polizei in Rinteln unter (05751) 9545-0 entgegen.

0000434963-12-gross.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt