weather-image
10°

Dr. Heinz-Jürgen Bertram zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt

Holzmindener neuer Symrise-Chef

Holzminden (rei). Holzmindens Bürgermeister Jürgen Daul hat das Glückwunschschreiben gestern Mittag schon fertig. „Das ist für uns als großer Gewinn zu werten“, kommentiert er spontan die Ernennung von Dr. Heinz-Jürgen Bertram zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Symrise AG. Und Daul ist nicht der einzige, der sich über diese Personalentscheidung im größten Unternehmen der Region freut. Auch Gesamtbetriebsratsvorsitzender Karl-Heinz Huchthausen klingt rundum zufrieden: „Dr. Bertram steht für Zuverlässigkeit und Berechenbarkeit“. Eine Aussage, die auf jahrelange Erfahrung gestützt ist. Denn Dr. Bertram gehört dem Konzern seit 19 Jahren an, war zuletzt als Vorstandsmitglied weltweit verantwortlich für den Bereich Flavor & Nutrition (Geschmack und Ernährung). Für die Holzmindener ist besonders wichtig: Dr. Bertram fühlt sich ihrer Stadt eng verbunden.

veröffentlicht am 04.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 11:21 Uhr

Dr. Heinz-Jürgen Bertram ist neuer Symrise-Chef.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Es herrschte seit langem gespannte Erwartung in der Belegschaft, nicht nur am Standort Holzminden. Seit Dr. Gerold Linzbach im Dezember 2008 seinen Rückzug von der Konzernspitze angekündigt hatte, beschäftigte viele Mitarbeiter die Frage: „Was kommt danach?“ Von Anfang an war Dr. Heinz-Jürgen Bertram im Gespräch, für die meisten Beschäftigten sicher auch der „Wunschkandidat“. Der 50-Jährige ist promovierter Chemiker, begann seine Laufbahn 1987 bei der Bayer AG in Leverkusen, wechselte 1990 zu Haarmann & Reimer



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt