weather-image
10°
×

Holzminden: Warnstreik könnte Kreisverwaltung betreffen

Am Donnerstag (8. Oktober) hat die Gewerkschaft Verdi zu einem erneuten Warnstreik aufgerufen. Davon kann auch die Kreisverwaltung mit allen ihren Außenstellen und Einrichtungen betroffen sein, teilt der Landkreis Holzminden. In einzelnen Bereichen des Kundenservice könne es dementsprechend zu zeitlichen Verzögerungen kommen. Wer Eiliges zu erledigen hat und lange Wartezeiten an diesem Tag vermeiden möchte, sollte besser auf einen anderen Termin ausweichen, rät der Landkreis.

veröffentlicht am 07.10.2020 um 12:46 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt