weather-image
10°
Klarer 39:27-Auswärtserfolg in Springe

Hohnhorst-Haste stürmt an die Tabellenspitze

Handball (hga). Mit Aberglauben hat es die SG Hohnhorst-Haste nicht: Am 13. Spieltag der laufenden Oberligasaison stürmte die SG an die Tabellenspitze. 39:27 (20:13) gewann die SG bei den HF Springe, brachte den Gastgebern die erste Heimniederlage der Saison bei.

veröffentlicht am 10.12.2007 um 00:00 Uhr

SG-Keeper Andre Rudolph bejubelt den Sieg und die Tabellenführun

"Letztendlich ein Pflichtsieg, Springe warüberfordert", erklärte SG-Coach Marc Siegesmund. Gleichzeitig mit dem Sieg der SG unterlag der bisherige Tabellenführer TV Jahn Duderstadt bei der TS Großburgwedel, machte so den Platz an der Sonne frei. Diese Nachricht erreichte die SG auf ihrer Weihnachtsfeier. "Das wurde mit großem Hallo und einer gehörigen Portion Realismus aufgenommen", sagte Siegesmund, "im Moment genießen wir es, weil wir es uns erarbeitet haben." In Springe lief das Spiel zunächst wie erwartet ziemlich hart. "Ich bin froh, dass die Schiedsrichter uns ins Spiel gebracht haben", befand Siegesmund. Übertrieben hart versuchten die Gastgeber, völlig fehlendes spielerisches Potential auszugleichen. Mit Hilfe der Schiedsrichter gelang das bis zum 4:4 und der Roten Karte für Gunnar Schröder von den HF (13.). Bis dahin steckte die SG einiges ein, Martin Engel und Tim Kirchmann kassierten harte Schläge. "Dann ist meine Mannschaft richtig sauer geworden, hat aufgedreht und ist weg gezogen", konstatierte Siegesmund. Ab dem 10:5 war die SG Hohnhorst-Haste Herr im fremden Hause. Über 15:10 ging es zur 20:13-Pausenführung. Mit dem 25:17 (45. Minute) gab Siegesmund der zweiten Garnitur reichlich Spielzeit, die SG ging weiter mit Feuer nach vorn und kam über 35:20 zum verdienten Auswärtssieg. SG: Daseking 9, Engel 8/3, Krikli 5, Gümmer 3, Hillebrandt 3, Güth 3, Kirchmann 3, Wengler 2, Weiser 2, Gebken 1.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt