weather-image
33:25-Erfolg beim TC Schöningen

Hohnhorst-Haste gibt sich beim Letzten keine Blöße

Handball (hga). Die SG Hohnhorst-Haste hat zunächst wieder die Tabellenführung der Oberliga übernommen. Beim Tabellenschlusslicht TC Schöningen gewann die SG 33:25 (20:10), profitierte von der Niederlage der HG Rosdorf-Grone beim MTV Post Eintracht Celle.

veröffentlicht am 21.01.2008 um 00:00 Uhr

Nach der Derbyniederlage beim MTV Großenheidorn kam die SG Hohnhorst-Haste wieder in die Erfolgsspur zurück. "Einige Sachen waren ganz gut, es ist die richtige Richtung", befand SG-Coach Marc Siegesmund. Eine Steigerung war da, wenn auch nicht komplett über die gesamte Mannschaft. In Hälfte eins zeigte die SG Hohnhorst-Haste, warum die Mannschaft an der Tabellenspitze mitspielt. Konzentriert wurde gearbeitet und gespielt, die Abwehr arbeitete gut mit Torhüter Ingo Henze zusammen. Der SG-Angriff zeigte sichere Abschlüsse, bereits beim 13:5 (15.) war der Weg des Spieles vorgezeichnet. "Damit war ich zufrieden", erklärte Marc Siegesmund. In Hälfte zwei hielt dann der Schlendrian Einzug. "Ich denke, dass hatte was mit dem Spielstand zu tun", meinte Siegesmund. Fehler schlichen sich ein, der Druck auf die Gastgeber ließ nach, die Chancenverwertung war nicht mehr gut, insgesamt war die Konzentration weg. Das Schlusslicht aus Schöningenholte Tor um Tor auf. Beim 25:19 holperte die SG Hohnhorst-Haste durch die Begegnung, fing sich aber im Anschluss wieder. Der schon verlorene Faden im Spiel fand sich wieder an, bis zum Ende ließ die Mannschaft nichts mehr anbrennen. "Wir haben in der zweiten Hälfte zeitweise das Spielen vergessen", resümierte SG-Trainer Marc Siegesmund eine insgesamt zufrieden stellende Vorstellung. SG: Krikli 7, Daseking 7, Weiser 6/3, Engel 6/1, Hillebrand 3, Gümmer 2, Wengler 1, Höflich 1.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt