weather-image
17°
Am 9. Februar in der Mehrzweckhalle / Weihnachtsfeiern am Wochenende

Hohenroder feiern Winterball - Einfallsreichtum wird belohnt

Hohenrode (clb). Am Sonnabend, 9. Februar, ist es wieder soweit: Die Dorfgemeinschaft lädt zum traditionellen Winterball ein, der jedes zweite Jahr im Dorf stattfindet - der letzte wurde im Jahr 2006 organisiert.

veröffentlicht am 11.12.2007 um 00:00 Uhr

0000470774-12.jpg

Demnach ist 2008 also wieder ein Jahr, wo so richtig gefeiert wird. Und Dorfbewohner und Gäste von außerhalb, Jung und Alt, Freunde, Bekannte und Verwandte sind herzlich zum Mitfeiern eingeladen. Wer möchte, kann auch - passend zur Karnevalszeit - verkleidet erscheinen! Ob als Hexe, Prinzessin, Putzfrau, Pirat oder Gespenst - ein tiefer Griff in die Kleiderkiste lohnt sich, denn: "Die besten Kostüme werden prämiert", verrät Horst Böger, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft, schon mal vorab. Abwechslungsreich sind jedoch nicht nur die Kostüme, sondern auch das Musikprogramm: Ein Discoteam aus dem Dorf spielt altbekannte und legendäre Schlager sowie moderne und aktuelle Hits. In den vergangenen Jahren sei der Winterball immer sehr gut angenommen worden, erinnert sich Horst Böger. Er hofft nun auch 2008 wieder auf gute Beteiligung. Der Eintritt für weibliche Gäste beträgt 15 Euro, der für männliche 18 Euro. In diesem Festpreis sind alle Getränke, auch alkoholische, mit enthalten; Karten gibt es nur an der Abendkasse - nicht im Vorverkauf. Doch bevor es in das neue Jahr geht, will die Dorfgemeinschaft das laufende noch einmal richtig adventlich ausklingen lassen: Gemeinsam mit dem Ortsrat werden am kommenden Wochenende die Weihnachtsfeiern für die Senioren und Kinder des Dorfes ausgerichtet. Am Sonnabend, 15. Dezember, 15 Uhr, werden die älteren Dorfbewohner zu einem Kaffee- und Kuchennachmittag in die Mehrzweckhalle eingeladen. Gemeinsam mit dem Gesangsverein und den Schlingborner Musikanten werden dann Weihnachtslieder gesungen. Einen Tag später, am Sonntag, wird dann ab 15.30 Uhr mit den Kindern des Dorfes gefeiert, ebenfalls in der Mehrzweckhalle. Eine Gruppe von Jugendlichen führt ein Adventsstück auf, bei dem auch die Jüngeren mit eingebunden werden. Außerdem verteilt ein Weihnachtsmann kleine Geschenke und Süßigkeiten an die Kinder. Die Eintritt zu beiden Weihnachtsveranstaltungen ist frei, die Unkostenübernimmt größtenteils der Ortsrat.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare