weather-image
27°
×

Hohe Zahl bei befristeten Neueinstellungen in Hameln-Pyrmont

Im vergangenen Jahr waren 41 Prozent aller Neueinstellungen im Landkreis befristet. Die IG BAU fordert die Bundesregierung, auch infolge der Corona-Krise, dazu auf Befristungen ohne einen sogenannten Sachgrund einzudämmen. Als Sachgründe gelten etwa eine Schwangerschaftsvertretung oder eine Probezeit.

veröffentlicht am 10.05.2021 um 10:38 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.