weather-image
×

Aktion: Heute zehn Freikarten zu gewinnen

Hohe Schule der spanischen Reitkunst

Bückeburg. Am Sonnabend, 30. August, ist es soweit: Die letzte "Spanische Nacht" der Hofreitschule in diesem Jahr soll viele Hundert Menschen in den Schlosspark locken. Das Fest besteht aus einem Open-Air-Event, der "Feria Andaluz" (Eintritt frei), und der "Spanischen Nacht" im Reithaus (Preise pro Platz 37,50 oder 45 Euro). Zehn Leserinnen oder Leser können kostenlos dabei sein!

veröffentlicht am 22.08.2008 um 00:00 Uhr

Ab 18 Uhr offeriert Gastronom Christian Dühlmeier rund um die Flamenco-Tanzbühne vor dem Reithaus spanische Köstlichkeiten. Für musikalische Unterhaltung sorgt ein Meister der Gitarre - Manuel Montilla. Er wird später von "Alegria Picante" unterstützt, die nach Ende der Vorführungen im Reithaus gegen 22 Uhr die Feria-Stimmung richtig anheizen wollen. Um 19.30 Uhr beginnt im Reithaus die zweistündige Gala der Hofreitschule mit fesselnden andalusischen Rhythmen, Tanzsoli, Gesangsdarbietungen von Anka Reinke und Hofsopranistin Miriam Heinze. Die Gäste werden die elegante Reitweise der Garrocheros kennenlernen und die stolzen Senoritas im Damensattel zu Pferde tanzen sehen. In den Schulenüber der Erde erinnern die Hofbereiter daran, dass aller Ursprung der Hohen Schule der Reitkunst in Spanien liegt. Die Hofbereiter werden bei teils einfühlsam-melancholischen, teils fetzig-dynamischen Schaubildern von zahlreichen Gastreitern unterstützt. Kartenvorverkauf: Im Internet unter www.hofreitschule. de undüber die Telefonhotline (05722) 89 83 50. Wir verschenken am heutigen Freitag fünf Mal je zwei Eintrittskarten für die "Spanische Nacht". Wer dabei sein möchte, muss um Punkt 15 Uhr unter der Rufnummer (05722) 5053 durchkommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt