weather-image
Erfolgreicher Start: Hans-Christian-Andersen-Schule ist seit Schuljahrsbeginn Ganztagsschule

Hoffnung auf Lehrerstunden am Nachmittag

Stadthagen (sk). Seit August vergangen Jahres ist die Hans-Christian-Andersen-Schule, Förderschule Schwerpunkt Lernen, eine Ganztagsschule. Die Resonanz auf das freiwillige Nachmittagsangebot ist groß. 40 Prozent der Schüler nutzen die Arbeitsgemeinschaften.

veröffentlicht am 09.02.2007 um 00:00 Uhr

Fertig zum Backen: Ercan (v.l.), Suheda, Ferit und Oliver haben

Ercan (15) möchte Fußballstar werden, Ferit (12) Tierpfleger. Suheda (15) ist sich in ihrem Berufswunsch noch nicht sicher, und Oliver will einmal mit weißer Mütze in der Küche stehen. Da ist der Zwölfjährige in der Koch-AG bestens aufgehoben, in der sich außerdem Ercan, Ferit, Suheda und acht weitere Mitschüler wohl fühlen. Kochen steht als Arbeitsgemeinschaft mittwochs um 13.30 Uhr auf dem Stundenplan. Elke Schöttelndreier, beruflich in der Heilerziehungspflege zu Hause, leitet den Kurs. Ein Ingenieur aus Lindhorst, der sich beruflich in Richtung Sozialpädagogik neu orientieren will, plant mit Schülern in der Schulhof-AG eine neue Pflasterung im Eingangsbereich. Ein pensionierter Lehrer bietet eine AG für biologischen Anbau an. Außerdem laufen eine Computer AG und ein Kurs für Berufs- und Lebensplanung. 40 Prozent der Schüler aus der fünften bis bis neunten Klasse nutzen die freiwilligen AG-Angebote am Nachmittag. Darüber freut sich Schulleiter Georg Bittner, da so die Schüler ihre Freizeit sinnvoll und eine Alternative zur "Straße" nutzen. Betreut werden die Schüler mit pädagogischen Kräften "von außen", deren Honorar der Landkreis Schaumburg bezahlt. Dafür ist Bittner sehr dankbar. Konzipiert jedoch war das Ganztagsangebot mit zusätzlichen Lehrerstunden. Dieses war jedoch aus Kostengründen vom Land abgelehnt worden. Weitere AG-Leiter auf Honorarbasis sind an der Förderschule willkommen. "Ich bin immer offen für Leute mit pädagogischer Grundbildung", so Bittner. Dennoch hofft der Schulleiter, dass einmal Lehrerstunden für die Nachmittagsangebote genehmigt werden. Es helfe den Lehrern sehr, die Schüler außerhalb des regulären von Zensurendruck begleiteten Schulunterrichts zu erleben, einmal einen ganz anderen Blick auf die Kinder zu bekommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt