weather-image
12°
×

Hochwasser an Bächen und Flüssen möglich

Höchste Warnstufe: Extremer Dauerregen

Nach bisher beobachteten Niederschlagsmengen von 50 bis 70 l/m² tritt extrem ergiebiger Dauerregen wechselnder Intensität auf. Dabei werden nochmals Niederschlagsmengen bis 50 l/m² erwartet. In der Summe werden damit bis Mittwochfrüh 90 bis 120 Liter pro Quadratmeter erreicht.

veröffentlicht am 25.07.2017 um 12:49 Uhr

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Infolge des Dauerregens sind unter anderem Hochwasser an Bächen und kleineren Flüssen sowie Überflutungen von Straßen möglich (Details: www.hochwasserzentralen.de). Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten. Schließen Sie alle Fenster und Türen!

UPDATE: Aktuell ist die Kreisstraße 49 zwischen Horsten und Riepen wegen Hochwasser an der Rodenberger Aue gesperrt. Zur Zeit sind einige Feuerwehren in den Bereichen Rodenberg, Nenndorf, Stadthagen, Bückeburg und Rinteln im Einsatz, um einzelne vollgelaufende Keller abzupumpen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige