weather-image
14°

Historische Führungen immer beliebter

Stadthagen (ej). Auch in diesem Jahr hat die Kreisstadt wieder einiges für historisch interessierte Bürger zu bieten. Das Stadtmarketing Stadthagen (SMS) und der Arbeitskreis Gästeführung haben im neuen Gästeführer-Flyer insgesamt 27 Termine festgelegt. Ein Novum in dieser Saison sind Führungen durch die historische Altstadt jeweils am dritten Sonntag im Monat um 14 Uhr.

veröffentlicht am 07.04.2007 um 00:00 Uhr

"Immer mehr Menschen - sowohl Einheimische als auch Auswärtige - interessieren sich für die Gästeführungen", erklärt Anja Stahlhut vom SMS. Neu im Angebot sind auch Führungen für Familien mit Kindern. Ob Nachtwächterrundgang mit Rittermahl oder ein Nachmittag auf den Spuren nach dem "Schwarzen Gold" im Bückeberg - für die Sieben- bis Elfjährigen findet sich bestimmt etwas. Nach wie vor werden Führungen auch in historischer Kleidung angeboten. So tritt Ursula Schmidt als Mamsell Sophie de Beequer auf, die im 18. Jahrhundert an verschiedenen Adelshöfen gedient hat. Auch Lars Gutweth streift die historische Kluft über, wenn er zum Motto "Bauten, Bier und Böses" als Stadtschreiber Laurentius zu Zeiten des Dreißigjährigen Krieges durch die Altstadt führt. Die neuen Flyer sind im "I-Punkt", Am Markt 1, erhältlich. Weitere Infos: (05721) 926070 und unter www.stadthagen.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare