weather-image
×

Hinter Bäumen versteckt

Hinweisschild muss versetzt werden

Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten. Das werden die Menschen im nördlichen Coppenbrügge merken, denn der Verkehr auf der B 1 wird zunehmen.

veröffentlicht am 11.09.2020 um 19:51 Uhr

Autor:

Zu „Eleganz oder Verschandlung“, vom 31. August


Gleichzeitig werden die Menschen im Ortskern feststellen, dass es gar nicht so viel leiser wird, wie sie es sich durch die Umgehungsstraße gewünscht hätten. Ein altbekanntes Phänomen, aber die Coppenbrügger haben es so gewollt.

Was ich allerdings befürchte, ist, dass sich immer noch Lkw durch den Ortskern schieben werden, die eigentlich auf die Umgehung gehören würden – zumindest so lange, bis auch die Ortsumgehung Marienau fertig ist. Denn die Auffahrt von der alten B 1 aus Richtung Osten auf die neue B1 ist so verwinkelt, dass sie für Lkw nur mühsam zu durchfahren ist. Und vor allem: Das Hinweisschild auf die neue Straße ist dermaßen gut hinter Bäumen versteckt und steht so dicht an der Abzweigung, dass viele Ortsunkundige sie verpassen werden.

Hier muss die Straßenbauverwaltung dringend nachbessern und das Schild 50 Meter weiter nach Osten versetzen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt