weather-image
15°

Hintergrund

Die gebürtige Stuttgarterin Annette Pflug-Herdrich lebt seit 13 Jahren in Schaumburg. Nach Opernstudium in Luxembourg, Prix de Capacité und Bühnenengagement im Ruhrgebiet, hat sie sich 1998 in Rinteln mit ihrer Konzert- und Eventagentur Kunst& Konzept selbstständig gemacht. Mit ihrem Repertoire, das sie in fünf Sprachen singt, hat sie Gastauftritte bei den Bochumer Symphonikern, der Neuen Philharmonie Westfalen, der Kammer-Symphonie Hannover und der Neubrandenburger Philharmonie. Neben eigenen Konzert- und Bühnenprogrammen in Kooperation mit ihrem Mann Robert Pflug (profund-studios) hat sie mit Stimme und Erscheinung bundesweit schon viele Events veredelt; zu ihren Referenzen gehören "Debreka", Kurhaus Wiesbaden, Christian Wulff, Romantic Garden, Schloss Petershagen, Intercoiffure Europe, Ev. Akademie Loccum und mehr.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 14:39 Uhr

Ihre Debut-CD "Zeit" hat seit ihrem Erscheinen großen Anklang gefunden. WDR-Fernsehen und NDR-Rundfunk haben Portraits über die Sängerin ausgestrahlt. Der heute 60 Personen starke Männerchor "Liederkranz" Enzen-Hobbensen wurde 1898 von elf Männern gegründet. Nach Kriegsende wurde die Chorarbeit wieder aufgenommen. Es wurden Verbindungen zu den im Umland bestehenden Vereinen geknüpft und ausgebaut. 1986 übernahm Chorleiter Manfred Neumann die musikalische Leitung und führte ihn durch unzählige Konzerte im In- und Ausland. Bereits1997 wurde der Chor mit Pflug-Herdrich und dem Polizeimusikkorps Niedersachsen engagiert: das Benefizkonzert für die Lebenshilfe war ein voller Erfolg mit ausverkaufter Aula. Zu den Höhepunkten gehören die Auftritte mit Solisten wie Volker Bengl, Johannes Kalpers und Deborah Sasson. Annette Pflug-Herdrich& der Liederkranz: Eine starke Kombination

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare