weather-image
26°
×

Hilfe für Flüchtlinge: Grüne fordern Runden Tisch

Die Grünen im Landkreis zeigen sich erfreut, dass nun auch das Kasernengelände in Hameln für die erste Unterbringung von Flüchtlingen genutzt werden kann. Es sei jedoch auch dringend geboten, so die Grünen, die hauptamtlich und ehrenamtlich Tätigen in Stadt und Landkreis noch für diese Woche zu einen Runden Tisch einzuladen, um die Arbeit besser zu vernetzen.

veröffentlicht am 07.09.2015 um 13:52 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 13:41 Uhr

Die Grünen im Landkreis zeigen sich erfreut, dass nun auch das Kasernengelände in Hameln für die erste Unterbringung von Flüchtlingen genutzt werden kann. In der aktuellen Situation sei es nicht länger hinnehmbar gewesen, dass in Hameln solche Räume ungenutzt blieben, während in anderen Städten die Hilfsbedürftigen in Zelten oder Turnhallen untergebracht werden müssten. Es sei jedoch auch dringend geboten, so die Grünen, die hauptamtlich und ehrenamtlich Tätigen in Stadt und Landkreis noch für diese Woche zu einen Runden Tisch einzuladen, um die Arbeit besser zu vernetzen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige