weather-image
10°
×

Musik und Theater von heimischen Vereinen

Highlights beim Fest

Die Bigband „Stardust“ aus Hameln wird mit bekannten musikalischen Swinggrößen der 30er bis 50er Jahre das Programm beim Lichterfest in Bodenwerder bereichern. Die 19-köpfige Gruppe bringt das Publikum so richtig in Schwung.

veröffentlicht am 04.08.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 12:41 Uhr

Die Fenix Theater Company ist eine internationale Theater-Gruppe aus Hannover. Die Künstler sind ausgebildete Pantomimen, Tänzer und bildende Künstler. Beim Lichterfest werden sie venezianischen Blütenzauber darbieten.

Die „One Man Band“ Kuersche ist seit 1995 im Vorprogramm von Fury In The Slaughterhouse mit Gesang und Gitarre aktiv. In erster Linie sieht sich der Hannoveraner als Songwriter.

Die Trampolingruppe Sky Flyer vom TSV Dielmissen fliegt durch die Luft. Die heimischen Akteure schlagen atemberaubende Salti, schrauben sich in die Höhe und landen sicher auf beiden Beinen.

Endlos lange Beine, fabelhaftes Aussehen und Körperbeherrschung pur – dafür stehen die Künstler von Hochkant Stelzenkunst.

Die Crazy Skiffle Men sind fünf bühnenerfahrene Musiker. Sie spielen Lieder aus verschiedenen Musikrichtungen unplugged im Skifflesound. Das sorgt für Abwechslung und gute Laune. Im Repertoire der Skifflemen finden sich klassische Skifflesongs, reichlich Irish Folk, Country, einige Evergreens der Popmusik und deutschsprachige Songs.

Beim Konzert vom Bläsercorps Hemmendorf von 1961 geht die Post ab. Mit traditionellen Blechblasinstrumenten wie Trompete und Posaune und dem unvermeidlichen Schlagwerk wird für Stimmung gesorgt.

Und natürlich kann man auch per Schiff das Spektakel in Bodenwerder genießen. Die Flotte Weser transportiert die Fahrgäste. Sichern Sie sich rechtzeitig einen Platz und genießen Sie die Hin- und Rückfahrt auf der Weser.

Heiß wird es bei der Hochkant-Feuershow. Die Aktionskünstler von Hochkant werden flammende Feuerfiguren in den abendlichen Himmel von Bodenwerder zaubern.

Ein Novum beim Lichterfest bildet Lichtkünstler Matthias Faul. Musikalisch untermalt wird das Publikum in eine unvergesslich emotionale und gefühlsintensive Welt eintauchen.

In der Dunkelheit stürzen sich die wagemütigen Fackel-Schwimmer der DLRG-Ortsgruppe Bodenwerder in die Fluten der Weser. An Holzkonstruktionen befestigte Lichter versetzen die Weser in ein eindrucksvolles und einzigartiges Ambiente - die Weser brennt!

Im Anschluss an das Bootsfeuerwerk werden die Fontänen, Raketen und freischwingenden Feuerkreise am Ostufer gezündet. Im Einklang mit der illuminierten Wasserorgel werden beim Aquafeuerwerk einzigartige Farbkombinationen entstehen.

Und nach dem Feuerwerk geht’s an der Bühne am Westufer mit der Mega-Disco-Party weiter. Die „DJ’s 2 Mix“ werden dem Publikum einheizen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt