weather-image
24°
"Tag der offenen Tür" in der Adolfinum-Außenstelle

"Hier gibt es alles, was die neuen Schüler interessiert!"

Bückeburg (bus). "Herzlich willkommen, hereinspaziert, hier gibt's alles, was die neuen Schüler interessiert", mit dieser freundschaftlichen Begrüßung trafen die Mitglieder der Klasse 6.2 zwar nicht die ganze Wahrheit, drückten aber die positive Stimmung des "Tages der offenen Tür" aus, mit dem sich das Gymnasium Adolfinum dieser Tage in der Außenstelle Graf-Wilhelm-Schule der Öffentlichkeit präsentierte. Die "6.2" hatte eine Rallye organisiert, die die Besucher anhand mehrerer Stationen über das Schulgelände führte.

veröffentlicht am 05.06.2008 um 00:00 Uhr

0000489154.jpg

Insgesamt bot der Tag 15 unterschiedliche Programmpunkte, die Einblicke in die zahlreichen Aktivitäten der jungen Gymnasiasten ermöglichten. Die Spannweite reichte von der musikalischen Begrüßung durch Gymi-Singers, Vorband und Volkstanz-AG über naturwissenschaftliche Experimente, Müll-Modenschau und Mathe-Quiz bis zur Architektur-Installation "Müllhatten". "The ghost of Canterville" tauchte ebenso auf wie der "Rattenfänger von Hameln" und die Frage "Wer wird Süßionär?". Außen zeigten Mitglieder der Golf-AG Kostproben ihres Könnens, in der Pausenhalle Ruderinnen der Riege Schaumburgia, dass sie nicht nur mit schweren Riemen, sondern auch mit filigranen Tortenhebern umzugehen wissen. Die musikalischen Schlusstöne setzten die Streicher-AG und die Musikklasse.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare