weather-image

Hickhack um gebührenfreies Kindergartenjahr

Rinteln (crs). Der politische Wille ist auf allen Seiten der gleiche, jetzt streiten sich die Parteien um die geistige Urheberschaft: "Mit Erstaunen" nimmt die CDU/FDP dieÄußerungen der Grünen Ursula Helmhold zur Gebührenfreiheit in Kindergärten zur Kenntnis. "Es entsteht der Eindruck, dass der Landtagswahlkampf allmählich beginnt und zu polemischen Äußerungen führt, die an der Sache vorbeigehen", schreibt die sozialpolitische Sprecherin Dagmar König in einer Pressenotiz.

veröffentlicht am 08.05.2007 um 00:00 Uhr

Die Erweiterung der Gebührenfreiheit in Rintelns Kindergärten auf ein zweites Kindergartenjahr wurde von der CDU/FDP bereits Anfang März beantragt, ist aber bislang noch nicht im Sozialausschuss beschlossen. Nach der neuen Gesetzeslage wird die Niedersächsische Landesregierung ab August 2007 die Finanzierung des dritten Kindergartenjahres übernehmen - und die CDU/FDP wartet nun auf die Realisierung ihres Antrags auf ein weiteres gebührenfreies Kindergartenjahr in Rinteln.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt