weather-image

Heute im Obernkirchener Rat: Kleinkindbetreuung und Korruption

Obernkirchen. Die Sitzung des Obernkirchener Stadtrates heute Abend um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses dürfte lang dauern: Diskutiert werden aktuelle Themen wie die Annahme von Sponsoring-Leistungen, die Verabschiedung einer Richtlinie zur Korruptionsbekämpfung und die Nachnutzung des Gebäudes Grundschulaußenstelle in Krainhagen.

veröffentlicht am 25.03.2009 um 12:49 Uhr

Obernkirchen. Die Sitzung des Obernkirchener Stadtrates heute Abend um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses dürfte lang dauern: Diskutiert werden aktuelle Themen wie die Annahme von Sponsoring-Leistungen, die Verabschiedung einer Richtlinie zur Korruptionsbekämpfung und Korruptionsprävention sowie die Errichtung eines Gründerfonds nach Antrag von CDU/WGO.

Heiße Diskussionen dürfte es bei der Nachnutzung des Gebäudes Grundschulaußenstelle in Krainhagen geben, wenn das Konzept des ASB zur Kindergarten- und U-3-Betreuung sowie der Seniorentagespflege zur Sprache kommt. Auch das Konzept der Johanniter-Unfall-Hilfe für die Kindertageseinrichtung wird angesprochen. Anschließend geht es um das Konjunkturpaket II mit seinen zusätzliche Maßnahmen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt