weather-image
17°
"Jugendforum" stellt sein Programm für die nächsten Monate vor / Zum Auftakt gibt's Hokuspokus

Heute greifen Zauberlehrlinge in den Zylinder

Buchholz (tw). "Fliegendreck und Schlangenei, Jugendforum komm herbei": Unter diesem Motto steht die aktuelle Herbststaffel der Mitmach-Angebote. Einmal mehr haben sich "Steffi" (Hitzemann) und "Angela" (Tosar) eine Menge einfallen lassen, um den Youngstern unter den Buchholzern die Zeit zu vertreiben. Insgesamt fünf Veranstaltungen sollen bis Ende des Jahres dafür sorgen, dass die Events für die 87 Köpfe zählende Zielgruppe ein Renner werden dürften.

veröffentlicht am 11.10.2006 um 00:00 Uhr

Los geht's bereits am heutigen Mittwoch, 11. Oktober: Zwischen 16 und 18 Uhr heißt es im Gemeindehaus an der Bückebergstraße "Abrakadabra". Geboten werden Zaubertricks und -sprüche; Außerdem bastelt das Team mit den Kindern einen Zauberstab und eine "Verschwindibus-Schachtel". "Ab zum Steinzeichen (2. Versuch)" lautet die Parole am Donnerstag, 26. Oktober. Von 10.30 bis 15.30 Uhr erkundet das Jugendforum die Erlebniswelt. Zur Mittagszeit lockt außerdem ein Indianer-Tipi, in dem über einem Grill Stockbrot und Würstchen gebrutzelt werden. Danach erfahren die Kinder Abenteuerliches von einem Märchenerzähler ... Treffpunkt ist um 10.30 Uhr auf dem Parkplatz am Steinzeichen. Der Kostenbeitrag beträgt drei Euro pro Kind. Anmeldungen zur Fahrt müssen bis 15. Oktober im Briefkasten der Gemeinde gelandet sein. Falls es - wieder mal - regnen sollte, trifft sich das Jugendforum um 10.30 Uhr am Gemeindehaus. Von dort geht's dann los zu einerÜberraschung. "Kegelspiele und Burger" stehen für Donnerstag, 9. November, auf dem Plan. Im Gemeindehaus lockt eine Tortenschlacht; außerdem wollen Steffi und Angela mit den Kindern um "Spongebobs Krabbenburger" spielen. Gegen den Hunger danach gibt's selbstgemachte Hot Dogs und Hamburger; wer will, kann beim Zubereiten mit helfen. Bitte drandenken: Die Kegelbahn darf nur mit Turnschuhen betreten werden. "Es wird weihnachtlich" - und zwar am Donnerstag, 23. November. Zwischen 16 und 18 Uhr werden für die Kinderweihnachtsfeier im Schützenhaus Tannenbaumschmuck und Tischdekorationen gebastelt. Kinder, die Spaß daran haben, können für die Feier auch Musikstücke oder Gedicht einüben. Auch dafür gilt: Die Meldungs-Coupons müssen bis zum 15. Oktober in den Briefkasten der Gemeinde gesteckt werden. Übungstermine: Freitag, 3. und Freitag, 17. November, jeweils 15.30 bis 18 Uhr. Die Aufführung im Rahmen der Kinderweihnachtsfeier findet am Sonntag, 3. Dezember, 15 bis 18 Uhr, im Rahmen der Seniorenweihnachtsfeier bereits am Samstag, 2. Dezember, 16 bis 17 Uhr statt. "Psst, geheime Geschenk-Aktion" ist die vorerst letzte Einladungüberschrieben, die das Jugendforum für Donnerstag, 14. Dezember, ausspricht. Zwischen 16 und 18 Uhr werden im Gemeindehaus für Eltern, Großeltern oder Geschwister Weihnachtspräsente gebastelt. Entsprechende Vorschläge haben Steffi und Angela bereits ausgearbeitet. Eigene Ideen sind aber selbstverständlich gern gesehen. Kontakt: Steffi Hitzemann, Telefon (0 57 51) 89 19 36 und Angela Tosar, Telefon (0 57 51) 89 15 44. Übrigens: Der aktuelle Programmflyer des Jugendforums ist jetzt noch attraktiver, weil mit mehreren kindgerechten Witzen aufgelockert. Kostprobe gefällig? "Christian, Du hast die selben 10 Fehler im Diktat wie Dein Tischnachbar. Wie erklärt sich das wohl?" - "Ganz einfach. Wir haben die gleiche Lehrerin."

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare