weather-image
15°
×

Hessisch Oldendorf präsentiert erstmals Haushalt 2016

Die Stadt hat im Finanzausschuss zum ersten Mal den Haushalt 2016 vorgestellt. Stellt man Erträge und Aufwendungen aus der laufenden Verwaltungstätigkeit gegenüber, so fehlen der Stadt am Jahresende laut Plan zirka 1,2 Millionen Euro. Auf einen ausgeglichenen Haushalt kommt die Stadt nur, weil sie Abschreibungen mit einrechnen kann. Für die geplanten Investitionen in Höhe von 1,7 Millionen Euro im Jahr 2016 wird die Stadt einen Kredit über eine knappe Million aufnehmen müssen. Der Rest ist über Zuschüsse gedeckt. Der Haushalt wird nun in den Fraktionen beraten, bevor er dann vom Stadtrat beschlossen wird. Weil Hessisch Oldendorf Haushaltssicherungskommune ist, muss auch der Landkreis Hameln-Pyrmont den städtischen Haushalt genehmigen.

veröffentlicht am 22.10.2015 um 10:47 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 03:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige