weather-image
19°
Frank Noçon geht während der Infa auf Tuchfühlung mit den Stars der TV-Kochshows

Herbstsalat mit Birnen und Trompeten

Bad Eilsen/Hannover (jp). Auf Tuchfühlung mit den Stars der TV-Kochshows: Auf der derzeit in Hannover stattfindenden Verbrauchermesse Infa präsentiert Frank Noçon, Chef des Bad Eilser Künstler-Netzwerks Art& Acting und Regisseur des gesamten künstlerischen Rahmenprogramms der Messe, die kochkundige Mattscheibenprominenz. Auf der Bühne in der Lebensarthalle geben sich mehrere namhafte TV-Fernsehköche live die Ehre, um mit ihren Künsten das diesjährige Motto der Infa-"Kochlust" mit Leben zu erfüllen.

veröffentlicht am 18.10.2006 um 00:00 Uhr

0000428472-gross.jpg

Zum Auftakt konnte Frank Noçon keinen Geringeren als Mario Kotaska in der Infa-Showküche begrüßen. Der beim Sender RTL2 unter Vertrag stehende Fernsehkoch gehört zu der Garde junger und wilder Haubenkünstler. Spätestens seit der Sendung "Die Kochprofis - Einsatz am Herd" ist der 1973 geborene Kasseler einem breiten Fernsehpublikum bekannt. Auf der Infa demonstrierte Kotaska dem Publikum die Zubereitung eines Herbstsalates mit Birnen und Trompeten. Dass dabei wie im Fernsehen auch nicht immer alles sofort klappt, bewies der mit ebenso viel Humor wie Kochkunst ausgestattete Kotaska, als es ihm nicht auf Anhieb gelang, den Herd der Showküche in Gang zu setzen. Als weitere Koch-Promis wird Frank Noçon im Laufe der Infa noch Rainer Sass (heute, 18. Oktober) und Bernd Siefert (20. Oktober) begrüßen. Derweil berichten aus dem heimischen Bereich stammende Ausstellerüber einen sehr guten Auftakt der Verbrauchermesse. "Wir sind angesichts unserer selbst gestellten Vorgaben absolut begeistert", erklärte beispielsweise Bückeburgs Handel-Aktiv-Sprecherin Asta Harwik, die während der Infa mit dem Stand ihrer "Schatztruhe" in der Messehalle 24 zu finden ist. DieVerbrauchermesse Infa in Hannover hat noch bis kommenden Sonntag, 22. Oktober, täglich von 9.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare