weather-image

Unternehmen nennt Eröffnungstermin vorher / Kritik an neuem Baumarkt

"Hellweg" pokert weiter - mit Erfolg: Nutzungsänderung genehmigt

Bad Nenndorf (fox). "Ideen muss man haben". Das Motto des Baumarkt-Riesen "Hellweg" trifft die Strategie der Dortmunder Kette ziemlich genau auf den Punkt. Nach der Baugenehmigung für eine Lagerhalle errichtete "Hellweg" gleich den kompletten Markt an der Bückethaler Landwehr und überbrückte mit diesem Kunstgriff lange politische Entscheidungswege. Wie der Konzern gestern mitteilte, wird am Montag um 7 Uhr eröffnet. Grundlage dafür ist die Genehmigung der Nutzungsänderung von Lagerhalle auf ein Bau- und Gartencenter, die der Landkreis Schaumburg gestern Nachmittag erteilt hat - die Rechnung ist also aufgegangen.

veröffentlicht am 27.09.2007 um 00:00 Uhr

"Herzlich willkommen" - der "Hellweg"-Marktöffnet am 1. Oktober.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt