weather-image
12°

Helfer wird zum Opfer

Stadthagen. Am vorvergangenen Sonntag, 5. August, ist es - wie die Polizei jetzt mitteilte - in der Jahnstraße zu einer nach Einstufung der Behörde "außergewöhnlich verwerflichen Körperverletzung" gekommen. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 13:05 Uhr

Wie die Polizei dazu mitteilte, war das spätere Opfer gegen halb vier Uhr morgens mit seinem Fahrrad im Bereich des dortigen "Extra"-Marktes unterwegs, als eine junge Frau auf den Mann zugelaufen kam und ihn um Hilfe bat. Die junge Frau wurde von einem unbekannten jungen Mann verfolgt, mit dem sie offenkundig in Streit geraten war. DieserUnbekannte trat dann aber plötzlich an den Hilfe leistenden Fahrradfahrer heran und schlug unvermittelt auf ihn ein. Er verletzte ihn so schwer, dass das Opfer ärztlich versorgt werden musste. Nachdem er auf den Helfer eingeschlagen hatte, verließen der Täter und auch die um Hilfe ersuchende Frau den Ort des Geschehens, ohne sich weiter um den Radfahrer zu kümmern. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die zur Aufklärung der Straftat oder zur Identifizierung der Frau und des Täters beitragen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Stadthagen, Telefon (0 5721) 4004-0, in Verbindung zu setzen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt