weather-image
21°
×

Schützenverein Hagen beim Osterfeuer präsent / Kassenlage auch nach Renovierung positiv

Helfer für den Bierwagen gesucht

BAD PYRMONT/HAGEN. Informativ und kameradschaftlich verlief die Mitgliederversammlung des Schützenvereins Hagen im Schützenhaus, wobei Schützenpräsident Christian Pulver einen umfassenden Rückblick auf das vergangene Schützenjahr präsentierte.

veröffentlicht am 23.03.2017 um 00:00 Uhr

Nach der Begrüßung des Königs, der Stadtschützenkönigin und deren Königsgesellschaft, des Bürgermeisters und seines Ortsrates, sowie der Vereinsvertreter der Hagener Vereine und Ehrenmitglieder, bedankte sich der Präsident bei seinen Vorstand für die gute Zusammenarbeit. Ausführlich war auch der Bericht des Präsidenten, der allen Abteilungsleitern und Schützen für ihre Aktivitäten dankte. Jaqueline Lipp berichtete über die Damenabteilung und ihr 40-jähriges Bestehen. Dies wurde im Herbst gefeiert. Schießsportleiter Peter Werner berichtete über die Teilnahme der Mannschaften bei den Wettkämpfen und über das Vergleichsschießen mit Eschenbruch.

Erfreulich war der Sieg von Julia Dieninghoff beim Stadtkönigschießen – sie gewann den Titel der Stadtkönigin. Höhepunkt für den Musikzug war das Jahreskonzert, das auch in diesem Jahr wieder stattfinden soll. Auch von einer guten Übungsbeteiligung konnte Andreas Müller berichten. Er dankte den Dirigenten Klaus Beckmann, Klaus Gärtner und Jan Schmidt für ihre Einsätze. Als Bürgermeister überbrachte Andreas Müller die Grüße des Ortrates und des Fördervereins. Er wirbt auch für das Jubiläumsjahr „Hagen 500“. Er informierte die Mitglieder über den neuen Standort der Infokästen im Schrotweg, wo jetzt der Schützenverein den „alten“ Infokasten vom Bürgermeister übernommen hat.

Den Kassenbericht erstattete Ute Himstedt-Lippert. Der Verein steht trotz der Renovierungsarbeiten positiv da. Die Kasse wurde von Manuel Schrader und Silke Meier geprüft. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Christian Pulver und Peter Werner übernahmen die Ehrungen der langjährigen Mitglieder, Vereinsmeister und Pokalsieger. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden an diesem Abend Günter Kríegel und Andreas Müller geehrt. Den Adolf-Müller Pokal gewann Ursula Schulze. Den Stadtsparkassenpokal in der Schützenklasse gewann Sascha Sender, in der Altersklasse ging der Pokal an Sabine Wisenbaker.

Jan Schmidt gab bekannt, dass noch Helfer für den Bierwagen am Osterfeuer gesucht werden. Außerdem gab er einen Einblick auf den Schießsport vor 500 Jahren, bevor er zum Schlusswort kam. Ein paar ernste Worte gab es noch. Jan Schmidt bat darum, dass Veranstaltungen der auswärtigen Vereine besser besucht werden sollten.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige