weather-image
×

Kulturverein stellt sein weiteres Programm vor

Heiter der Herr - schrill die Damen

Auetal (la). Im Jahr seines fünfjährigen Bestehens hat der Kulturverein Auetal eine Menge zu bieten. Nach der Sommerpause beginnen im September wieder Kurse und Veranstaltungen.

veröffentlicht am 06.08.2008 um 00:00 Uhr

Den Auftakt des Veranstaltungsreigens für das zweite Halbjahr machen "Herzen in Terzen" am Sonnabend, 20. September, um 19.30 Uhr in der Grundschule in Rehren. "Das Beste von gestern und übermorgen" präsentieren die fünf bezaubernden Damen, alle mit ausgebildeten Stimmen, die sich ohne Instrumente auf singende und kabarettistische Weise dem Verhältnis zwischen den Geschlechtern annehmen. Die quirlige A-cappella-Formation trägt in schrill-bunten Fummeln der fünfziger und sechziger Jahre gefühlvoll und zugleich urkomisch bekannte und selbstkomponierte deutsche Schlager vor. Die Karten für diese Veranstaltung sollten sich die Besucher im Vorverkauf sichern, der Anfang September beginnt. Heiter-humorvolles von Wilhelm Busch bis Kurt Tucholsky trägt Olaf Schrage am Sonntag, 9. November, um 17 Uhr im Spiegelsaal der "Alten Molkerei" in Rehren unter dem Titel "Lachen ist gesund" vor. In der kleinen Kapelle in Rehren findet am Sonntag, 14. Dezember, um 17 Uhr ein Adventskonzert mit Galina Kaplun statt. Die Mitglieder des Literaturkreises "Lesezeichen" treffen sich jeden ersten Mittwoch im Monat (das nächste Mal am 3. September), um 19.30 Uhr in der "Alten Molkerei". Gäste sind stets willkommen. Auch die Künstler im Malkreis lassen sich gern von neuen Ideen inspirieren. Sie treffen sich jeden zweiten und vierten Donnerstag um 18.30 Uhr in der "Alten Molkerei".



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige