weather-image
16°
×

Heiße Achse löst Feuerwehreinsatz aus

Eine heiß gelaufene Achse eines Lkw-Anhängers hat am Montagvormittag gegen 9.15 Uhr zwei Feuerwehren auf den Plan gerufen. Die Bundesstraße 83 war in Richtung Hameln zeitweise blockiert. Es bildeten sich Staus auf den beiden Fahrspuren. Zunächst hatte es geheißen, ein Lastwagen brenne. Zum Glück war nur eine Bremse blockiert, sagte Stadtbrandmeister Tobias Ebbighausen. Im Einsatz waren die Feuerwehren Fischbeck und Bensen. Auch ein Monteur war vor Ort. Das Lastwagen-Gespann wurde vorsichtshalber von der Besatzung eines Tanklöschfahrzeugs bis zu einer Spedition eskortiert.

veröffentlicht am 27.04.2020 um 18:15 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige