weather-image
14°
Dichterlesung mit (s)einem Lieblingsessen

Heine im Kabinett

Eilsen (tw). Mit einer Hommage erinnert das Literarische Kabinett des Heimat- und Kulturvereins Eilsen am Dienstag, 8. April, 19.30, an den Dichter Heinrich Heine.

veröffentlicht am 31.03.2008 um 00:00 Uhr

Das Vortragstrio Dieter Gutzelt, Pastor Lutz Gräber und Fritz Winkelhake wird aus den Werken des im 19. Jahrhunderts in Deutschland ungeliebten Talentes lesen. Aus Heines Reisebildern kann man sich über die Beschreibung des Abstiegs vom Brocken freuen. Es folgen Verse aus Heines Wintermärchen. Eine Auswahl seiner schönsten lyrischen Werke wurden ausgewählt. Bissige Satire zur politischen Situation im 19. Jahrhundert fehlt nicht. Ein Ausflug nach Hamburg führt zum Genuss in der Pause. Hobby-Meisterkoch Günter Bergmann wird die Gäste mit einem Lieblingsgericht Heines überraschen. Vertonte Gedichte Heines werden zu Gehör gebracht. Biografisches wird nicht fehlen. Es gibt etwas zum Schmunzeln und Lachen und aus Heines "Hebräischen Melodien" erfährt man etwas von Heines Gedanken während seiner schlaflosen Nächte am Rande des Grabes. Die Veranstaltung findet im Kirchenzentrum Luhden statt. Eintritt incl. Getränke und des Heine-Lieblingsgerichtes 15 Euro, Mitglieder des Heimatvereins zahlen 12 Euro. Der Vorverkauf hat bei den Vorverkaufsstellen - Markant Markt Homann, Bad Eilsen, und Kurverwaltung Bad Eilsen - begonnen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare