weather-image
Möllenbecks Feuerwehr sieht gute Chancen für Sonntag

Heimspiel als Training für die Landeswettbewerbe

Möllenbeck (who). Die Ortsfeuerwehr Möllenbeck fährt am Sonntag, 9. September, zu den Landeswettbewerben der niedersächsischen Feuerwehren nach Stadthagen. "Unsere Gruppe ist sehr gut vorbereitet und ich sehe gute Chancen, dass wir ganz vorne mit dabei sein können", erklärt Ortsbrandmeister Werner Begemann.

veröffentlicht am 05.09.2007 um 00:00 Uhr

Die Wettkampfgruppe der Rodenberger Feuerwehr nimmt aus Möllenbe

Die eigenen Wettbewerbe vom vergangenen Wochenende waren nur ein Baustein im umfangreichen Trainingsprogramm. Es waren zunächst 21 Gruppen zu den Eimerfestspielen angetreten - Feuerwehrwettkämpfe alter Art, bei denen es auf Schnelligkeit ankommt. Dabei haben sich die Möllenbecker auf ihre Gastgeberrolle konzentriert und waren nicht ins Rennen gegangen. Es siegte das Team aus Groß Hegesdorf vor Hohenrode und Rannenberg. Bei den Wettbewerben nach neuen Regeln hat die Möllenbecker Feuerwehr gleich mit drei eigenen Gruppen Vollgas gegeben - und alle drei Spitzenplätze belegt. Da die Ausrichter außerhalb der Wertung gestartet waren, hieß es am Ende: Erster Platz für die Rodenberger Vertretung vor Ohndorf und Hemeringen sowie Todenmann als bestem Rintelner Team. Die Gruppe 1 aus Möllenbeck hat jetzt die Landeswettbewerbe im Visier, für die sie sich als einziges Schaumburger Team qualifiziert hat. Mit der Startnummer 1 wird sie am Sonntag um 7 Uhr die Wettbewerbe auf dem Stadthäger Festplatz eröffnen. Alle Fans, die die Gruppe unterstützen möchten, können sich noch bis Freitag bei Begemann unter (05751) 2455 melden. Für Mitfahrgelegenheiten ist dann gesorgt. Erfolgreich war am Wochenende auch Möllenbecks Nachwuchs: Seite 23



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt