weather-image
×

Heimbeirat gewählt

Hameln. Für die nächsten zwei Jahre gibt es wieder einen Heimbeirat in der Julius-Tönebön-Stiftung. Die Bewohner haben ihre Wahl getroffen. Mit überwältigender Mehrheit wurde Käte Fischer als Vorsitzende gewählt. Ihre Stellvertreterin ist Ingeborg Wittkopp.

veröffentlicht am 20.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 17:16 Uhr

Ein gutes Miteinander auf Augenhöhe, gemeinsam an einem Strang ziehen zum Wohl aller Bewohnerinnen und Bewohner in den verschiedensten Bereichen der Julius-Tönebön-Stiftung und den Außenhäusern, das hat sich der neue Heimbeirat zur Aufgabe gemacht. Gewählt wurden, 1. Reihe v. l.: Horst Fürstenberg, Beisitzer, Käte Fischer, Ingeborg Wittkopp, Ursula Fiebrandt, Beisitzerin, dahinter v. li.:

Angelika Rudolf, Einrichtungsleitung, Peter Krawczyk, Beisitzer, Reinhard Wiemann, Beisitzer, Monika Reese, Beisitzerin, Horst-Dieter Bieri und Heinz Meier, Seniorenbeirat Stadt Hameln.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt