weather-image
23°
×

Programm im Schaumburger Hof unter dem Motto „Männer“

Heimatabend mit Grünkohlessen

FISCHBECK. Der Heimatverein Fischbeck veranstaltete den traditionellen Heimatabend mit Grünkohlessen im Schaumburger Hof.

veröffentlicht am 06.12.2018 um 00:00 Uhr

Der herbstlich geschmückte Festsaal war voll belegt.

„Der Verkauf der Karten für den Heimatabend ähnelt dem Verkauf von Tickets für das Fußballspiel Hannover 96 gegen Bayern München. Die Nachfrage ist enorm, die Karten sind innerhalb kürzester Zeit vergriffen und viele gehen leider leer aus“, beschrieb der kommissarische Vorsitzende, Michael Kipp. Der Abend mit dem von Anna Fricke organisierten Unterhaltungsprogramm stand unter dem Motto „Männer“ und bot so manche mit einem Augenzwinkern vorgetragene Spitze, welche bei den Gästen zu herzhaftem Gelächter führte.

Im Rahmen des Unterhaltungsprogramms eröffneten die Jagdhornbläser das Grünkohlessen mit dem Beitrag „Die Sau ist tot“. Wie in den vergangenen Jahren gab es Grünkohl mit Beilagen „satt“, geliefert von der ortsansässigen Fleischerei Philipp. „Der Grünkohl war sehr lecker und reichhaltig, die Logistik wie immer perfekt: Zu keinem Zeitpunkt fehlte etwas an den Tischen“, lobte Kipp. Auf das Essen folgten Darbietungen des Männergesangvereins Fischbeck, Wulf Felgendreher sowie Anna Fricke und Annelie Felgendreher, die sich mit dem Thema „Männer“ auseinandersetzten.

Außerdem wurde die Tradition fortgeführt und gemeinsam das Fischbeck-Lied gesungen. Den gelungenen Abschluss gestaltete die Band Keizu aus Fischbeck mit deutscher, englischer und spanischer Musik.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige