weather-image
×

Havarist mit Kran und Bergungsschlepper aufgerichtet

8 Uhr: Die Bergung des Havaristen geht offenbar schneller voran, als anfangs angenommen. Spezialisten aus Holzminden und Höxter sind mit einem großen Bergungsschlepper, einem Gerätewagen und zwei Kränen vor Ort. Kurz vor 7.30 Uhr wurde zunächst der Anhänger mit einem Kran angehoben und dann von einem Lastwagen weggezogen. Danach wurde der umgestürzte Lkw mit einer Seilwinde und einen Kran wieder aufgerichtet. Im Moment steht das Fahrzeug noch im Graben. Die Bergung werde sich noch etwas hinziehen, heißt es.

veröffentlicht am 24.02.2015 um 08:22 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige