weather-image
Gemeinderat stimmt den Mehrausgaben zu / Energiekosten höher als veranschlagt

Haushalt um 48 500 Euroüberschritten

Rehren (la). Die langanhaltende Kältephase, die stark angestiegenen Gaspreise sowie zu gering veranschlagte Abschlagszahlungen an den Gaslieferanten haben die Bewirtschaftungskosten für die Sporthalle Rolfshagen in die Höhe getrieben. Eine Nachzahlung von 7 600 Euro und die neu festgesetzten Abschläge von 3 400 Euro führen zu einer Überschreitung des Verwaltungshaushalts von rund 11 500 Euro. Im Vermögenshaushalt 2007 ist die Endabrechnung der Nebenanlagen im Zuge des Ausbaus der Rehrener Straße (L 443) um 19 000 Euro höher ausgefallen als erwartet.

veröffentlicht am 14.06.2007 um 00:00 Uhr

Außerdem muss die Gemeinde Auetal zunächst 18 000 Euro mehr für die Umrüstung des bisherigen Mannschaftstransportwagens der Ortsfeuerwehr Kathrinhagen zum Einsatzleitwagen der Stützpunktfeuerwehr Rehren/Westerwald übernehmen. 25 000 Euro wurden insgesamt veranschlagt und im Vermögenshaushalt der Gemeinde anteilig 7000 Euro festgesetzt. Der Landkreis Schaumburg hat zwischenzeitlich einem Zuschuss in Höhe von 18 000 Euro bewilligt, der bisher noch nicht im Haushalt veranschlagt ist. Somit ist die Überschreitung im vollem Umfang durch den Zuschuss gegenfinanziert. Die verbleibenden Netto-Überschreitungen im Verwaltungs- und Vermögenshaushalt von insgesamt 30 500 Euro sollen durch sich abzeichnende Steuermehreinnahmen gedeckt sein. Der Rat der Gemeinde Auetal stimmte der erheblichenüberplanmäßigen Haushaltsüberschreitung in Höhe von 48 500 Euro während der jüngsten Sitzung einstimmig zu.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt